Schamanische Trommelgruppe

 

Ein Teil des Schamanismus ist die schamanische Reise. Sie ist eine einfach zu erlernende Technik um bei vollem Bewusstsein in eine andere Wahrnehmungsebene zu gehen um z.B. Fragen zu stellen und mit unseren geistigen Helfern zu kommunizieren. Durch diese Arbeit findet man zu den eigenen Heilkräften und Wurzeln zurück.

 

Bitte eine Trommel und/oder eine Rassel mitbringen. 

Erfahrung im schamanischen Reisen ist Voraussetzung.

 

 

Termine bei Brigitte Kebaptzis 0160-8354896: 

folgen

 

Dauer: ca. 2-2,5 Std    

Max. Teilnehmer: 8 Personen

Ort:  Wellnesszentrum, Hochstrasse 35 (im Hallenbad), 85757 Karlsfeld

Beitrag: 

Bitte mitbringen:

- Trommel und/oder Rassel wenn vorhanden

- (Nacken-) Kissen, Augenabdeckung (Augenkissen, Tuch)
- Decke, Matte, Kissen, Schreibunterlagen

- bequeme Kleidung, dicke Socken

- Getränk, evtl. etwas Süßes für die Pause

- evtl. (warme) Bekleidung bei Ritual im Freien   (wird angekündigt)

- Gereist werden kann entweder auf dem Boden liegend oder auch auf einem Stuhl.

                                               

Die Vögel verlassen die Erde mit ihren Flügeln.

Auch die Menschen können die Erde verlassen, zwar nicht mit Flügeln, aber mit ihrem Geist.

 

Schwarzer Elch von den Sioux